Die ViaNobis Gesundheitskarte 10+1

 
Die ViaNobis möchte Dich auch finanziell unterstützen bei Deiner Gesunderhaltung. 

 

Mit der Gesundheitskarte 10 +1 unterstützen wir Dich bei zertifizierte Präventivkursen nach §20 SGB V und bei unseren Gesundheitspartnern "Fit in den Regionen".

 

Zertifizierte und anerkannte Präventionskurse nach §20 SGB V

Zu den Handlungsfeldern eines zertifizierten Präventionskurses nach  §20 SGB V zählen folgende Themen: Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Suchtmittelkonsum.

Das allgemeine Ziel eines Präventionskurses ist es, das Gesundheitsbewusstsein schrittweise zu sensibilisieren und zu stärken, um dauerhaft einen gesunden Lebensstil zu entwickeln. 

Zielgruppen sind, unabhängig vom Alter, sozialen Status und Geschlecht, alle gesetzlich versicherten Personen.
Es gibt zahlreiche Präventionskurse, die Deine Krankenkasse erstattet. Erster Ansprechpartner für Deinen Präventivkurs ist Deine Krankenkasse, diese hat eine Liste mit Anbietern und Angeboten.

Da Du zwei Präventionskurse im Jahr absolvieren kannst, starte doch gleich mit Deinem ersten Kurs und profitiere von der Krankenkassen Erstattung und der Gesundheitskarte Deiner ViaNobis.

Nach dem Präventionskurs reichst Du uns bitte Deinen ,,Antrag auf Bezuschussung des Versicherten“ als Kopie und das Schreiben Deiner Krankenkasse, in welcher Höhe die Beteiligung zu Deinem Präventivkurs ausfällt, ein.

Nach Vorlage bei Achim Tholen zur Prüfung, beteiligt sich die ViaNobis finanziell bis zur Kostendeckung, jedoch maximal mit 30 Euro Beteiligung je Kurs.

Viele unserer Gesundheitspartner aus "Fit in den Regionen"  bieten auch zertifizierte Präventionskurse zusätzlich zu Ihren Angeboten an.

 

Gesundheitspartner "Fit in den Regionen"

Es kann einer unserer Gesundheitspartner mit seinem Angebot für unsere Gesundheitskarte ausgewählt werden. 

Unsere Gesundheitspartner haben unsere Gesundheitskarte 10+1 vorliegen.
(Bitte einfach nach ihr Fragen bei unseren Partnern.)

Die Abgabe der Gesundheitskarte 10+1 erfolgt durch den externen Gesundheitspartner.

Mit der Stunde ,,plus 1“ kann man in einem anderen Angebot nach Anmeldung hineinschnuppern.

Bei jeder Teilnahme an einem Angebot quittiert der Gesundheitspartner die Teilnahme auf der Zehnerkarte des Teilnehmers.

Die Gesundheitskarte wird mit einem Firmenstempel und der Unterschrift des Ausstellers versehen.

Die Karten sind maximal 12 Monate ab dem Ausstellungsdatum gültig.

Das Ausstellungsdatum und den Namen des Inhabers trägt der Gesundheitspartner auf dieser ein.

Nicht genutzte Einheiten verfallen mit Ablauf der Gültigkeit. Eine Rückerstattung nicht genutzter Einheiten ist nicht möglich.

Aus Versicherungsgründen ist eine Übertragung einer Gesundheitskarte nicht gestattet.

Nach Vervollständigung und Vorlage der Gesundheitskarte bei Achim Tholen zur Prüfung, beteiligt sich die ViaNobis je Gesundheitskarte mit 30 Euro.

Sollte die Krankenkasse sich am Kurs finanziell beteiligen, würde die Vianobis bis zur Kostendeckung, aber sich maximal mit 30 Euro beteiligen.

Für Fragen zur Gesundheitskarte:
gesund(at)vianobis.de

 

 

 

 

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube